BFW Tillier von Wappen der Familie Tillier von, Mittellöwen, Mohren, Pfistern, Schiffleuten (Weitere Daten)

Archivplan-Kontext

 
Signatur:BFW Tillier von
Titel:Wappen der Familie Tillier von, Mittellöwen, Mohren, Pfistern, Schiffleuten
Tinkturen:schwarz; gold
Bemerkungen:Patrizische Familie, führt seit der Reformationszeit dieses Wappen. Im 16. Jahrhundert erhielt sie den erblichen Adel, 1715 den Reichsritterstand. Das Geschlecht hat dem Staat einen Schultheissen, Johann Anton Tillier 1754 bis 1771, sechs Säckelmeister und sechs Venner gegeben: fast jeder gelangte in den Kleinen Rat. Mittellöwen, wo sie von 1455 bis 1854 zünftig waren. In diesem Jahr ist das Geschlecht mit dem Geschichtsschreiber Johann Anton von Tillier ausgestorben. Zweige der Familie waren zünftig zu Mohren (1524 bis 1583) und Pfistern (1555 bis 1788). Ein Zweig zu Schiffleuten, mit Samuel Tillier 1737 begonnen, starb 1835 aus.
Ansichtsbild:
Abbildung Bemerkung:1: Berner Wappenbuch (1932)
 

Weitere Angaben

Person:Tillier (Familie); Burger von Bern
Zugehörigkeit: Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Mittellöwen
Zugehörigkeit: Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Mohren
Zugehörigkeit: Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Pfistern
Zugehörigkeit: Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Schiffleuten
Dargestelltes Objekt:Wappen
Bibliographie:Wappenbuch Burgergemeinde (1932)
 

Deskriptoren

Einträge:  Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Pfistern (Personen\Juristische Personen\B)
  Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Mittellöwen (Personen\Juristische Personen\B)
  Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Mohren (Personen\Juristische Personen\B)
  Wappen (Sachen\Grafik Schlagwörter\W)
  Wappenbuch Burgergemeinde (1932) (Bibliographie/Nachschlagewerke\W)
  Tillier (Familie); Burger von Bern (Personen\Natürliche Personen\T)
  Bern (Burgergemeinde), Gesellschaft zu Schiffleuten (Personen\Juristische Personen\B)
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:siehe auch:
BFW Tillier Wappen der Familie Tillier (Weitere Daten)

siehe auch:
Gr.D.170; Gr.D.171; Gr.D.172 Wappen; Regiment; Burgerschaft, 1745 (Akten/Dossier/Grafik/Bandteil/Korrespondenz)

siehe auch:
Mss.h.h.XVI.135 Bernisches Wappenbuch, 1700 (Konvolut/Codices/Bände)

siehe auch:
Mss.h.h.XII.358 Wappenbuch der bernischen burgerlichen Geschlechter. Offizielle Registratur der bernischen Geschlechter 1684. Die Wappen gemalt von Wilhelm Stettler, 1684 (Konvolut/Codices/Bände)
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:Aktenproduzierende Stelle
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Öffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=225422
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr it
Burgerbibliothek Bern – Online-Archivkatalog