GA SAC Gesellschaftsarchiv Schweizer Alpen-Club (SAC), 1862-2013 (Bestand)

Archive plan context

 
Ref. code:GA SAC
Title:Gesellschaftsarchiv Schweizer Alpen-Club (SAC)
Creation date(s):1862 - 2013
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:Der Schweizer Alpen-Club wurde 1863 als Wissenschaftsverein gegründet. Heute widmet er sich der Vermittlung des Erlebnisses am Berg. Seit Mitte der 1990er-Jahre existiert die Geschäftsstelle in Bern. Davor führten einzelne Sektionen jeweils für mehrere Jahre im Turnus das so genannte Central-Comité (CC).

Das Archiv des SAC befand sich zu Beginn vermutlich bei der vorsitzenden Sektion (Central-Comité), danach etliche Jahre im Schweizerischen Alpinen Museum in Bern. Beim Umzug der Geschäftsstelle zog es mit an die Monbijoustrasse in Bern um, bis es 2010 als Depositum in die Burgerbibliothek Bern gegeben wurde.

Der Aktenbestand GA SAC ist das Verwaltungsarchiv des heutigen Zentralverbands des SAC. Der Bestand geht bis auf die Gründerjahre zurück und deckt die Tätigkeits- und Interessensgebiete des SAC ab. In den Anfängen war dies eher die wissenschaftliche Erforschung der Alpen, heute liegt der Fokus auf sportlichen Aktivitäten in den Bergen.

Die Bewertung und Erschliessung führte Simone Desiderato (fokus AG, Zürich) vom Oktober 2010 bis Januar 2012 durch. Es erfolgten – in Absprache mit der Geschäftsleitung des SAC – Kassationen von befristet aufzubewahrenden Akten wie Finanzbelegen und Anmeldeformularen. Vernichtet wurden auch Doppel von Protokollserien, nicht-aussagekräftige Korrespondenz und Fremdmaterial. Nach der Bewertung und Erschliessung umfasst der Archivbestand nun 36,5 Laufmeter Akten. Es handelt sich dabei zur Hauptsache um Textdokumente auf Papier. Vereinzelt sind auch Bilddokumente (Fotografien, Grafikentwürfe, Originalzeichnungen von Zeitschriftenumschlägen und ähnliches) zu finden.

Das Archiv setzt sich aus den folgenden Teilbeständen zusammen:
- Alte Registraturverzeichnisse
- Leitungsgremien: Protokolle der leitenden Gremien Abgeordnetenversammlung, Central-Comité, Präsidentenkonferenz.
- Finanzen: Jahresrechnungen, Kontoblätter, Revisionsberichte und ähnliches.
- Archiv-Ordnung 1863-1928: Dieser Teilbestand war in ca. 80 Ordnern abgelegt.
- Registratur 1929-1937: Dieser Teilbestand entstand aus Ordnern mit der Aufschrift 'Registratur 1929 bis 1937', 13 Ordner mit der Aufschrift 'Nachtrag', die eindeutig in diese Registratur gehörten, wurden eingearbeitet.
- Registratur 1938(-2006): Dieser Teilbestand entstand aus den Altregistraturen der Jahre 1938-1973, 1973-1977, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990 und 1991. Von diesen Registraturen bildete keine den gesamten Registraturplan ab. Es scheint, dass jeweils Ende Jahr schlicht Platz in der Büroablage geschaffen wurde. Daher lag ein Zusammenzug zu einer einzigen Registratur nahe. Ergänzt wurde dieser Zusammenzug durch jüngere Akten, die sich in thematischen Ordnern befanden (seit ca. 1993 wurde keine zentrale Registratur mehr geführt).
- Schweizerischer Frauen-Alpenclub (SFAC) 1918-1979: Frauen waren im SAC zunächst zugelassen, Ende des 19. Jahrhunderts wurden sie aber aktiv ausgeschlossen, worauf 1918 die Gründung des SFAC erfolgte. Per 1. Januar 1980 ging der SFAC im SAC auf und das Archiv an den SAC über.
- Einen besonderen Teilbestand bilden die 18 Tagebücher von Hanspeter Wenger, CC-Präsident 1977-1979. Sie decken die Jahre der Vorbereitung und Durchführung der Fusion von SAC und SFAC ab. Die Tagebücher enthalten persönliche Aufzeichnungen sowie Fotografien und wichtige Dokumente.
- Dokumentation der Burgerbibliothek.

Lücken bestehen bei den Protokollen der Abgeordneten- und Generalversammlungen. Es fehlen die Jahre 1896-1938, 1971-1973 sowie 1990 und 1991.

Bei allen Teilbeständen, die Altregistraturen abbilden, ist zu beachten, dass sich die Hüttendokumentation noch in der Geschäftsstelle des SAC in Bern befindet. Die Akten können dort nach Absprache konsultiert werden.

Bern, 19.01.2012, Simone Desiderato (fokus AG, Zürich)
Bern, 30.11.2012, Simone Desiderato (fokus AG, Zürich)
Umfang:39 Laufmeter
Link:Aktuelle Homepage
 

Bestandesbeschreibung

Person:Bestandesbildner: Schweizer Alpen-Club (SAC)
City:Schweiz (CH)
Bibliographie:Desiderato (2011)
Helvetia Club (2013)
Legal form:Juristische Person
Level of description:Detailliert
Finding Aid Form:Digital
Quality of finding aid:Vollinventar
Level:Bestand
 

Descriptors

Entries:  Schweizer Alpen-Club (SAC) (Personen\Juristische Personen\Sch)
  Desiderato (2011) (Bibliographie/Nachschlagewerke\D)
  Helvetia Club (2013) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Schweiz (CH) (Orte\Sch)
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
N Agathon Aerni AK.1812 Bern: Altstadt (untere); Teilansicht (NW); Kornhausbrücke; Rabbentalstrasse 79-77, 1905-1907.09.17 (Akten/Dossier/Grafik/Bandteil/Korrespondenz)
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=163570
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Online Archives Catalogue