FI Zytglogge Firmenarchiv Zytglogge Verlag, 20. Jh.-21. Jh. (Bestand)

Archive plan context


Ref. code:FI Zytglogge
Title:Firmenarchiv Zytglogge Verlag
Creation date(s):20. Jh. - 21. Jh.
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:1965 gründeten Hugo Ramseyer und Rolf Attenhofer im Berner Theater "Zytglogge" den Zytglogge Verlag. Dieser produzierte in den ersten fünf Jahren zunächst Schallplatten der Berner Troubadours Fritz Widmer, Mani Matter & Co. Später folgten Platten bzw. CDs weiterer Liedermacher und Berner Chansonniers wie etwa Tinu Heiniger, Ueli Schmezer, Pippo Pollina und Dodo Hug. Das ZYT-Tonprogramm umfasst Schweizer Volks-, resp. internationale Folk-Musik, Rock und Pop. Ein weiteres Standbein der Tonproduktion ist seit 1968 das Kabarett, wobei die Platten von Emil Steinberger und Franz Hohler den Anfang machten. Schliesslich vertreibt der Zytglogge Verlag auch Kinderkassetten und Hörbücher.

Ab 1970 wurden Bücher in das Produktionssortiment des Zytglogge-Verlags aufgenommen. Verlegt werden Schweizer Belletristik (u.a. etwa Gerhard Meier, Lukas Hartmann und Therese Bichsel), Mundart (u.a. Fritz Widmer), kritisch-alternative Sach-, als Ergänzungslehrmittel konzipierte Werkbücher, Kinder-, Jugend- und Liederbücher, Kunst, Comic, Cartoons sowie Bild- und Fotobände.

Zur Feier des 10-jährigen Bestehens des Verlags entstand 1975 das Periodika "Zytglogge Zytig" als Monats-Kulturblatt. Ab den 1980er Jahren war das "Poesieblatt", das namhafte Künstler wie etwa Urs Dickerhof und Franz Anatol Wyss gestalteten, Teil der "Zytglogge Zytig". 1991 wurde aus der "Zytglogge Zytig" das Periodikum "Stehplatz", das allerdings mangels Abonnentenzuwachs allerdings bereits 1995 eingestellt werden musste. Neben der "Zytig" vertrieb der Verlag einst die Musikzeitschriften "Dissonanz" und "O-Ton" sowie die Literaturzeitschrift "Einspruch".

Der Zytglogge Verlag weitete seinen Fokus auf regionale Produktionen bald aus. Die Produktion wurde nicht nur zunehmend gesamtschweizerisch, sondern erhielt mit den in den 1990er Jahren in Bonn und Wien gegründeten Pressefilialen auch einen europäischen Charakter.

2003 zog der Zytglogge Verlag, der seit 1969 als Aktiengesellschaft organisiert ist, von Gümligen nach Oberhofen am Thunersee in die Villa von Jenner. 2015 übernahm die Schwabe AG Basel die Aktienmehrheit des Zytglogge Verlags, dessen Sitz sich seither in Basel befindet. Der Zytglogge Verlag bleibt jedoch als unabhängiger Schweizer Verlag bestehen.

Das Firmenarchiv Zytglogge Verlag in der Burgerbibliothek Bern umfasst Unterlagen aus der Gründerzeit bis 2016, wobei der Schwerpunkt im Zeitraum von ca. 1970 bis Ende 1990er liegt. Inhaltlich sind grundlegende Dokumente einer Aktiengesellschaft wie Statuten, GV-Protokolle, Sitzungsprotokolle, Korrespondenzen und Jahresrechnungen überliefert. Diese Unterlagen machen indes den kleineren Teil des Archivbestandes aus und weisen teils auch Lücken auf. Der Grossteil der Überlieferung dokumentiert - sowohl in Schrift wie auch in Bild - die Produktion des Verlags. Überliefert sind umfangreiche Künstlerdossiers, Korrespondenzen zu einzelnen Buch- und Tonproduktionen, Manuskripte sowie eine reichhaltige Dokumentation der Werbetätigkeit von den Anfängen bis in das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts.

Das Firmenarchiv Zytglogge Verlag wurde der Burgerbibliothek Bern 2016 und 2022 durch Hugo Ramseyer als Geschenk übergeben.

Dezember 2020 / Dezember 2022
Nadja Ackermann
Nicole Reichen
Thomas Schmid
Umfang:23 Laufmeter

Bestandesbeschreibung

Person:Bestandsbildner / Bestandsbildnerin: Zytglogge Verlag (Firma)
City:Gümligen
Muri bei Bern (BE)
Oberhofen am Thunersee (BE)
Legal form:Juristische Person
Level of description:Detailliert
Finding Aid Form:Digital
Quality of finding aid:Vollinventar
Level:Bestand
 

Descriptors

Entries:  Zytglogge Verlag (Firma) (Personen\Juristische Personen\Z)
  Gümligen (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Muri bei Bern (BE))
  Muri bei Bern (BE) (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton))
  Oberhofen am Thunersee (BE) (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton))
 

Containers

Number:1
 

Usage

End of term of protection:12/31/2130
Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=329362
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue