Nachlass Theodor Zeerleder, 1840-1868 (Bestand)

Archivplan-Kontext

 
Titel:Nachlass Theodor Zeerleder
Entstehungszeitraum:1840 - 1868
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:Der Nachlass Theodor Zeerleder (1820-1868) ist Teil des Familienarchivs Zeerleder, das 1954 der BBB übergeben und 1957 und 1960 durch Nachlieferungen ergänzt wurde. Neben den 21 Skizzenbüchern (mit Mss.h.h.-Signaturen) umfasst der Nachlass eine grosse Anzahl Einzelblätter: Zeichnungen, Aquarelle und Ölskizzen. Es handelt sich dabei einerseits um Architekturdarstellungen und Ortsansichten, selten reine Landschaftsbilder, andererseits um eine grössere Anzahl von Architekturprojekten. Ein grosser Teil der Architektur- und Ortsansichten wurde der BBB am 7.11.1960 von Herrn Max Zeerleder (2.3.1880-6.10.1964) übergeben (laut Notiz in der ehemaligen Mappe). Vergleiche auch Bibliographie-Datei, Bäbler Bätschmann (2006), besonders S. 231. - Die Mappe "Architektonische Skizzen 1847.1848. 1850" wurde der BBB laut Notiz von Hans A. Haeberli auf der unteren Etikette im November 1957 übergeben. Titel der Mappe auf der oberen Etikette in der für Zeerleder typischen kalligraphischen Schrift (Feder). 2003 wurde zudem das Album "Skizzen aus dem Orient" erworben
 

Bestandesbeschreibung

Bibliographie:Bäbler/Bätschmann (2006)
Erschliessungsgrad:Detailliert
Stufe:Bestand
 

Deskriptoren

Einträge:  Bäbler/Bätschmann (2006) (Bibliographie/Nachschlagewerke\B)
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:Keine
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Öffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=135159
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr it
Burgerbibliothek Bern – Online-Archivkatalog