FA Forer Familienarchiv Forer, 17. Jh. (ca.)-19. Jh. (Bestand)

Archivplan-Kontext

 
Signatur:FA Forer
Titel:Familienarchiv Forer
Entstehungszeitraum:ca. 17. Jh. - 19. Jh.
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:Der Bestand der ursprünglich aus Rapperswil (BE) stammenden, 1586 eingeburgerten und 1875 ausgestorbene Familie Forer (auch Forrer) enthält hauptsächlich Dokumente aus dem Ende des 18. bis ins 19. Jahrhundert. Überliefert sind die Reglemente und Rechnungen der Familienkiste. Dokumente zu Familienmitgliedern sind nur einzeln vorhanden und beinhalten hauptsächlich deren Vermögensverhältnisse sowie vereinzelt Patente. Das Adelspatent erhielt 1783 der spätere Vogt zu Landshut Johann Daniel Forer (1737-1803) weswegen seine Nachfahren sich von Forer nannten.

Die auf Schuhmachern zünftige Familie brachte im 18. und 19. Jahrhundert einige Vögte hervor. Davon zeugen die im Bestand noch enthaltenen Vogteirechnungen von Landshut, Murten, Signau und Vevey sowie Verwaltungsunterlagen.

Nadine Fischer
August 2018
Umfang:0,9 Laufmeter
 

Bestandesbeschreibung

Person:Bestandesbildner: Forer (Familie); Burger von Bern, Schumachern, 1586
Rechtsform:Natürliche Person
Erschliessungsgrad:Detailliert
Findmittel-Form:Digital
Findmittel-Qualität:Vollinventar
Stufe:Bestand
 

Deskriptoren

Einträge:  Forer (Familie); Burger von Bern, Schumachern, 1586 (Personen\Natürliche Personen\F)
 

Behältnisse

Anzahl:1
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:Keine
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Nach Rücksprache
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=124082
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr it
Burgerbibliothek Bern – Online-Archivkatalog