Cod. 125 Sammelband: Marco Polo: Devisement du monde; Jean de Mandeville: Voyages; Jean le Long d'Ypres: Récits de voyages, franz., 1401 (ca.)-1450 (ca.) (Konvolut/Codices/Bände)

Archive plan context


Identifikation formal

Ref. code:Cod. 125
Title:Sammelband: Marco Polo: Devisement du monde; Jean de Mandeville: Voyages; Jean le Long d'Ypres: Récits de voyages, franz.
Contains also:Sammelband: Marco Polo: Devisement du monde; Jean de Mandeville: Voyages; Jean le Long d'Ypres: Récits de voyages, franz.
Archival Material Types:Schriftdokument
Umfang:287 Bll.
Format:34 x 26,5 x 7,5 cm
Language:Französisch

Bildbereich

Preview:

Einband

Einbandentstehungzeitraum:1938
Einbandbeschreibung:Moderner Ganzlederband (Schweinsleder) auf Holzdeckel (34 x 24,5 cm), Johannes Lindt 1938, unter Verwendung von Teilen des älteren Pergamenteinbandes (Heftung, Kapitalen, Pergamentvorsätze). Buchblock auf 5 doppelte Weisslederbünde geheftet, mit Hanfgarn umstochene Kapitalen; am Schnitt Spuren von Gold- und Bolusgrundfärbung. Kein Rückentitel, moderne Signatur Cod. 125. Ein altes Pergamentvorsatzblatt (f. 0), als Umlauf zum vorderen Spiegelblatt, auf dessen recto ein grosses A, auf dem verso ein m (?) in Textualis formata, darunter flüchtige Notiz: 'Rien ne m’est plus cleres (?)' (15. Jh.); auf dem vorderen Spiegelblatt Nagelspuren von Beschlägen sowie unten kopfstehender Spruch 'Aut deus naturae patitur' (15. Jh.); kein Nachsatzblatt.
Der Vorgängereinband ist verloren. Laut dem Zustandszettel von Lindt handelte es sich um einen Pappdeckelband mit einem Überzug aus Pergamentmakulatur; Rücken aus Schafsleder, später mit Schafspergament überklebt.
Die abgelöste Pergamentmakulatur (2 Blätter aus einem Missale, 14./15. Jh.) ist heute aufgestellt als Cod. 756.84, siehe dort.

Buchblock

Creation date(s):approx. 1401 - approx. 1450
Material / Beschreibstoffe:Pergament
Ausstattung:ja

Buchgeschichte

Provenienz:Vorbesitzer: de Pons de Saint-Maurice (Familie), Périgord, laut Wappenmalerei in den Randranken und Initialen f. 4ra, 197vb, 214rb, 217rb, 255vb.
Vorbesitzer: Bongars, Jacques (1554–1612): f. 1r oben eigenhändiger Besitzvermerk 'Bongars l'a de la courtoisie de Mr. de Superville' (vermutlich Jean de Superville, Leibarzt von Henri IV); dazu zahlreiche Annotationen von seiner Hand.
BBB Erwerbungszeit: BB seit 1632.
Literatur im Bibliothekskatalog:http://aleph.unibas.ch/F/?func=find-c&ccl_term=wlt%3D%22BBB%20Cod.%20125%22
Digitalisat (E-Codices):http://www.e-codices.unifr.ch/en/searchresult/list/one/bbb/0125

Weitere Angaben

Person:betr. Vorbesitzer: Bongars, Jacques (1554-1612)
betr. Vorbesitzer: De Pons de Saint-Maurice (Familie)
betr. Vorbesitzer: Superville, M. de (16./17. Jh.)
Bibliographie:Hagen (1974); S. 178-180
Sinner (1760-1772); Bd. II, S. 419-502
 

Descriptors

Entries:  De Pons de Saint-Maurice (Familie) (Personen\Natürliche Personen\D)
  Bongars, Jacques (1554-1612) (Personen\Natürliche Personen\B)
  Superville, M. de (16./17. Jh.) (Personen\Natürliche Personen\S)
  Hagen (1974) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Sinner (1760-1772) (Bibliographie/Nachschlagewerke\S)
 

Containers

Number:1
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
Cod. 756.84 (A) Missale, lat. (Fragm.), 14. Jh. (ca.)-15. Jh. (ca.) (Codex Produktionseinheit)
 

Usage

Permission required:Burgerbibliothek Bereichsleitung
Physical Usability:Sonderfall (Codices)
Accessibility:Nach Rücksprache
 

URL for this unit of description

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=129216
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue