Cod. B 219 Chartularium Lausannense, lat., franz., 1202 (ca.)-1242 (ca.) (Konvolut/Codices/Bände)

Archive plan context


Identifikation formal

Ref. code:Cod. B 219
Title:Chartularium Lausannense, lat., franz.
Contains also:Chartularium Lausannense, lat., franz.
Archival Material Types:Schriftdokument
Umfang:150 Blätter (f. 1-139 + 11 Blätter; dazu kommen 6 nicht gezählte eingeheftete oder eingelegte Fragmente)
Format:31 x 22,5 x 7 cm
Language:Latein
Französisch

Bildbereich

Preview:

Einband

Einbandentstehungzeitraum:14th cent.
Einbandbeschreibung:Weiche Buchhülle aus doppeltem Wildleder (28 x 54 cm), vernäht, mit einer Klappe, die ursprünglich auf der Aussenseite mit einer Lederschliesse fixiert wurde (heute verloren).
Auf der vorderen Aussenseite alte Signatur 'No. 37,2' und Reste eines roten Siegels, noch lesbar ist der Vermerk 'Episcopatus Lausannae', innen, am oberen Rand, Vermerk 'Cod. Bern. B 219'; auf der vorderen Innenseite eingenähtes Pergamentfragment (11./12. Jh.): Rechentafel des Gerbert von Aurillac, mit Tabellen für das Rechnen mit arabischen Zahlen 1-9 (ohne 0), darauf Bibliotheksstempel und eingeklebtes Papierfragment mit Bleistiftnotizen (20. Jh.) zu den Annales Lausannenses am Anfang der Hs. Auf der hinteren Innenseite, rechts des Gerbert-Fragments, violetter Vermerk 'Geschenk des Schultheissen Albrecht v. Mülinen. 1803', darunter weiterer Bibliotheksstempel.
Hülle (18/19. Jh.): weiches Wildlederfutteral (ca. 28 x 20,5 x 6 cm), vernäht mit gelbem Faden, mit Titel 'Cartularium Lausanense' bestickt; die Hülle ist mit schwarzen Bändeln versehen.

Buchblock

Creation date(s):approx. 1202 - approx. 1242
Entstehungsort:Lausanne, Domkapitel von Notre-Dame
Material / Beschreibstoffe:Pergament
Ausstattung:nein

Buchgeschichte

Provenienz:Vorbesitzer: Lausanne, Archiv des Domkapitels von Notre-Dame. Die Handschrift war 1544 von in Lausanne, wo sie der Kanoniker François des Vernets dem Hisoriker Johann Stumpf noch zeigte; vgl. dessen Reisebericht des Chronisten, Kap. 'Antiquitates aliquot ex libro vetusto, quem nobis exhibuit dominus N. de Wernetis, canonicus Lausannensis' (S. 225-234).
Danach wurde sie nach Bern in die 'Archives du Commissariat Romand' gebracht.
Im 17. Jh. wurde das Chartular verwendet von Samuel Gaudard für die Redaktion des 'Catalogus venerabilium dominorum canonicorum insignis ecclesiae cathedralis Lausannensis' (1658) und von Emanuel Herrmann die Redaktion des 'Catalogus episcoporum Aventicorum et Lausannensium' (1664) sowie im 18. Jh. von Abraham Ruchat für die Kirchengeschichte des Kantons Waadt und von Gottlieb Emanuel Haller, Joh. Rudolf Gruner etc.; die Handschrift ist ferner verzeichnet im 'Inventaire des Titres, parchemins et papiers concernants le bailliage de Lausanne déposés aux Archives' von 1758. Sie verblieb 1798 bei der Auslieferung der Waadtländischen Archivalien in Bern.
Vorbesitzer: Mülinen, Albrecht von (1732-1807), Schultheiss, Historiker - Notiz mit violette Stift auf der Zunge des hinteren Deckels innen: 'Geschenk des Schultheissen Albrecht v. Mülinen 1803.'
BBB Erwerbungszeit: BB seit 1803 (im Donationenbuch der Stadtbibliothek, S. 11, verzeichnet.
Literatur im Bibliothekskatalog:https://slsp-bsb.primo.exlibrisgroup.com/discovery/search?query=lds01,exact,BBB%20Cod.%20B%20219&tab=41SLSP_BSB_DN_and_CI&search_scope=DN_and_CI&vid=41SLSP_RBE:VU1&offset=0
Digitalisat (E-Codices):http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/B0219

Weitere Angaben

Person:betr. Inhalt: Silvester II (950-1003); Papst
betr. Vorbesitzer: Mülinen, Albrecht von (1732-1807)
City:betr. Vorbesitzer: Lausanne (Bistum)
Bibliographie:Bloesch (1895); S. 743
Hagen (1974); S. 270

Conditions of access and use

Rechtehinweis:Gemeinfrei, siehe hier
Zusätzliche Nutzungsbedingungen:Wenn Sie Darstellungen lebender Personen nutzen wollen, sind Sie selber dafür verantwortlich, vor der Nutzung die Zustimmung der abgebildeten Personen einzuholen. Im Übrigen gilt die Benutzungsordnung.
Hinweis Reproduktionen:Angebote und Preise für Reproduktionen
 

Descriptors

Entries:  Silvester II (950-1003); Papst (Personen\Natürliche Personen\S)
  Mülinen, Albrecht von (1732-1807) (Personen\Natürliche Personen\M)
  Hagen (1974) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Bloesch (1895) (Bibliographie/Nachschlagewerke\B)
  Lausanne (Bistum) (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Historisch)
 

Containers

Number:1
 

Related units of description

Related units of description:siehe auch:
Mss.Mül.191.1 (7) Bistum Lausanne aus dem Lausanner Chartular von Conon d'Estavayer (?-1243/44), s. d. (sine dato) (Akten/Dossier/Grafik/Bandteil/Korrespondenz)

siehe auch:
Mss.Mül.463 Cartulaire de Lausanne von Conon d'Estavayer (?-1243/44), 18. Jh. (Konvolut/Codices/Bände)

siehe auch:
Mss.h.h.III.98 Cartularium Lausannense, 1228, 18. Jh. (Konvolut/Codices/Bände)
 

Files

Files:
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=130137
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue