N Gottlieb Emanuel von Haller Nachlass Gottlieb Emanuel von Haller, 18. Jh. (Bestand)

Archive plan context

 
Ref. code:N Gottlieb Emanuel von Haller
Title:Nachlass Gottlieb Emanuel von Haller
Creation date(s):18th cent.
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:Der Sohn Albrecht von Hallers (1708-1777) studierte Medizin und Naturwissenschaften in Göttingen, Recht und Schweizer Geschichte in Bern und wurde 1757 zum Notar ernannt. Im bernischen Staatsdienst brachte er es bis zum Landvogt von Nyon (1784-1786). Bekannt ist Haller v.a. für seine umfangreiche Kopiensammlung zur Schweizer Geschichte und seine Publikationen: 'Schweizerisches Münz- und Medaillenkabinet' (1780-1781) und 'Bibliothek der Schweizer-Geschichte' (1785-1788).

Der Bestand umfasst Korrespondenz von Hallers Schwiegervater Hans Kaspar Schulthess (1709-1804), Korrespondenz zum Tod von Albrecht von Haller ('In obitum Halleri') und 'Ehrendokumente'. Für zahlreiche weitere Unterlagen aus Hallers Nachlass vgl. seinen Deskriptor.
Umfang:0,75 Laufmeter
 

Bestandesbeschreibung

Person:Bestandesbildner: Haller, Gottlieb Emanuel von (1735-1786)
Legal form:Natürliche Person
Level of description:Pendent
Level:Bestand
 

Descriptors

Entries:  Haller, Gottlieb Emanuel von (1735-1786) (Personen\Natürliche Personen\H)
 

Containers

Number:1
 

Related units of description

Related units of description:verwendet für:
Mss.h.h.XVIII Manuscripta historica helvetica XVIII: aufgelöster Teilbestand (Teilbestand / Kapitel)
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=223068
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue