Cod. 289 Sammelbd.: Regula Canonicorum etc.; Martyrologium Hieronymianum, lat., 0800 (ca.)-0866 (ca.) (Konvolut/Codices/Bände)

Archive plan context


Identifikation formal

Ref. code:Cod. 289
Title:Sammelbd.: Regula Canonicorum etc.; Martyrologium Hieronymianum, lat.
Contains also:1.1) Chrodegangus Metensis: Regula Canonicorum [unvollständig]; 1.2) Ordo Romanus I [Fragment]; 2) Gregorius Magnus: Homilia in Evangelia I [Fragment]; 3) Isidorus: De viris illustribus [unvollständig]; 4) Ludovicus Pius: Epistula ad Hetti archiepiscopum Trevirensem; 5) Theodulfus Aurelianensis: Capitularium primum; 6) Ephraem Syrus: Homilia De die iudicii; 7) Martinus Bracarensis: Dicta ad Polemium episcopum; 8-9) Epistula Chromatii et Heliodori ad Hieronymum, et vice versa; 10) Martyrologium Hieronymianum [unvollständig].
Archival Material Types:Schriftdokument
Umfang:130 Bll.
Format:28,5 x 18 x 4,5 cm
Language:Latein

Bildbereich

Preview:

Einband

Einbandentstehungzeitraum:16. Jh.
Einbandbeschreibung:Mit Papier überzogene weiche Pappdeckel, ohne Stehkanten (28 x 17 cm), auf dem Vorderdeckel Titel (17. Jh.?) 'Confessionarium et Breviarium'; Buchblock auf 3 doppelte und 2 einfache Hanfbünde geheftet, keine Kapitale. Rückenüberklebung aus hellem Pergament (wohl Bern, um 1700), mit Rückentitel von der Hand M. Wilds, wohl 'Confessionarium et Breviarium' (verblasst); unten Stempel 'Cod. 289', darunter alte Sign. 'Mss.Th. 289' erkennbar. Spiegelblatt im Vorderdeckel mit WZ "Wappen, geviert: 1) Turm, 2) Doppeladler 3) und 4) steigende Löwen, mit Herzschild Wappen Österreich, darunter das Goldene Vlies hängend": Herkunft Elsass, 1587/1600 (Briquet Nr. 2291); 1 Vorsatzblatt (f. I), wohl zugehörig, aber nicht zusammenhängend, sondern mit Falz um die ersten 4 Blätter gelegt (= alte Reparatur?); 3 Nachsatzblätter (f. II-IV, das erste als Umlauf zum hinteren Spiegelblatt) mit WZ heraldischer Adler mit Herzschild, darunter Hauszeichen mit Initialen S.M. (verwandt mit Briquet, Nr. 1460); vgl. Katalog Andrist, S. 48f.

Buchblock

Creation date(s):ca. 0800 - ca. 0866
Material / Beschreibstoffe:Pergament
Ausstattung:nein

Buchgeschichte

Provenienz:Vorbesitzer: Metz Domkapitel (vgl. unten PE, Entstehungsort)
Vorbesitzer: Bongars, Jacques (1554-1612) - eigenhändiger Namenszug f. 1r oben, f. 51bis, f. 129v unten, sowie wenige eigenhändige Randnotizen.
BBB Erwerbungszeit: BB seit 1632.
Literatur im Bibliothekskatalog:https://slsp-bsb.primo.exlibrisgroup.com/discovery/search?query=lds01,exact,BBB%20Cod.%20289&tab=41SLSP_BSB_DN_and_CI&search_scope=DN_and_CI&vid=41SLSP_RBE:VU1&offset=0

Weitere Angaben

Person:Vorbesitzer / Vorbesitzerin: Bongars, Jacques (1554-1612)
Bibliographie:Hagen (1974); S. 310f.
Homburger (1962); S. 27-29
Sinner (1760-1772); Bd. I, S. 30 + 62 + 68 + 109 + 113 + 179f.

Conditions of access and use

Rechtehinweis:Gemeinfrei, siehe hier
Zusätzliche Nutzungsbedingungen:Wenn Sie Darstellungen lebender Personen nutzen wollen, sind Sie selber dafür verantwortlich, vor der Nutzung die Zustimmung der abgebildeten Personen einzuholen. Im Übrigen gilt die Benutzungsordnung.
Hinweis Reproduktionen:Angebote und Preise für Reproduktionen
 

Descriptors

Entries:  Bongars, Jacques (1554-1612) (Personen\Natürliche Personen\B)
  Hagen (1974) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Homburger (1962) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Sinner (1760-1772) (Bibliographie/Nachschlagewerke\S)
 

Containers

Number:1
 

Files

Files:
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=129362
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue