N Günther Goldschmidt Nachlass Günther Goldschmidt (1894-1980), 1934 (ca.)-1944 (ca.) (Bestand)

Archive plan context


Ref. code:N Günther Goldschmidt
Title:Nachlass Günther Goldschmidt (1894-1980)
Creation date(s):approx. 1934 - approx. 1944
Bestandesgeschichte / Charakterisierung:Dr. phil. Günther Goldschmidt, geboren 1894 in Gotha, floh 1934 vor den Nationalsozialisten in die Schweiz. Während seines Schweizer Exils arbeitete er an verschiedenen Universitätsbibliotheken, so auch in Bern. Als diese Beschäftigungsmöglichkeiten ausgeschöpft waren, wurde er von 1944 bis 1946, vermutlich mit Unterbrechungen, interniert. Schliesslich, 1949, erfolgte die Berufung in ein Beamtenverhältnis an der Universität Münster, wo er von 1952 zu Erreichung der Altersgrenze als 1. Bibliotheksrat wirkte. Seinen Lebensabend verbrachte Günther Goldschmidt in Rom, wo er 1980 starb.
Der kleine Bestand enthält ausschliesslich Exzerpte und Literaturverweise sowie eine Sach- und Personenkartei zu den alchimistischen Handschriften aus der Sammlung Bongarsiana/Codices. Persönliche Dokumente fehlen vollständig. Der Nachlass Günther Goldschmidt repräsentiert somit ausschliesslich das Resultat seiner Tätigkeit an der ehemaligen Stadt- und Hochschulbibliothek in Bern.
Umfang:0,7 Laufmeter

Bestandesbeschreibung

Person:Bestandesbildner: Goldschmidt, Günther (1894-1980)
Legal form:Natürliche Person
Level of description:Detailliert
Finding Aid Form:Analog
Digital
Quality of finding aid:Vollinventar
Level:Bestand
 

Descriptors

Entries:  Goldschmidt, Günther (1894-1980) (Personen\Natürliche Personen\G)
 

Containers

Number:1
 

Usage

Permission required:Keine
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=320479
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue