Cod. 522 (A) 1.1. Tractatus de litteris (Fragmente), 0801 (ca.)-0833 (ca.) (Codex Inhalt)

Archive plan context


Identifikation sachlich

Ref. code:Cod. 522 (A) 1.1.
Blattzählung:f. 1r-3v
Title:Tractatus de litteris (Fragmente)
Contains also:1r Griechisches Alphabet, mit Namen der Buchstaben; Federproben, Kritzeleien (s. oben Spätere Zusätze).
1v-3v De litteris. 'De similitudine primae litterae aetati hominis hoc est infantiae. Sciendum est autem cui littera similis esse videtur ... (2v) interior in mediis [utrumque supra dictorum locum]. Incipit tractatus multorum grammaticorum de litteris ... - ... cum nihil significant.'
Textnachweise:Krotz/ Gorman (2014), S. 223-225; Hagen (1870), S. 159-161 (bis 2v); Sinner (1760), Bd. 1, S. 442-443 (f. 1v-2r)
Creation date(s):ca. 0801 - ca. 0833
Language:Latein
Comments:f. 1v-3v finden sich nur hier überlieferte Reste eines Traktats De litteris, die - entgegen der Ansicht Hagens und Krotz/ Gorman - nicht der Ars Petri zugehörig scheinen (so auch Bischoff, u.a.). Laut ge steht auf f. 1r vielleicht eine Notiz über eine Sonnen- oder Mondfinsternis des Jahres 861: eine in Paris und Nordfrankreich sichtbare Sonnenfinsternis ist am 15. März 861, 10 Uhr, nachgewiesen (partiell, Bedeckung 80%).

Weitere Angaben

Bibliographie:Hagen (1870)
Krotz/Gorman (2014)
Sinner (1760-1772)
 

Descriptors

Entries:  Sinner (1760-1772) (Bibliographie/Nachschlagewerke\S)
  Hagen (1870) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Krotz/Gorman (2014) (Bibliographie/Nachschlagewerke\K)
 

Containers

Number:1
 

Usage

Permission required:Burgerbibliothek Bereichsleitung
Physical Usability:Klima sensitiv
Accessibility:Nach Rücksprache
 

URL for this unit of description

URL:https://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=131631
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue