Cod. 611 (B) Palimpseste (f. 116-145), lat., 05. Jh. (ca.)-07. Jh. (ca.) (Codex Produktionseinheit)

Archive plan context


Identifikation sachlich

Ref. code:Cod. 611 (B)
Title:Palimpseste (f. 116-145), lat.
Contains also:Palimpseste (f. 116-145), lat.
Blattzählung:Moderne Foliierung: 116-145
Format:Teil I: ursprüngliches Format ca. 26,3 x 18,5 cm, meist zu einem Doppelblatt des jetzigen Codex gefaltet.
Teil II: 18,5 x 21,6 cm zu einem Doppelblatt des jetzigen Codex gefaltet.
Language:Latein
Comments:Von Teil I sind 14 (oder 15) Blätter erhalten; von Teil II ist ein unvollständiges Doppelblatt erhalten.

Buchblock

Creation date(s):ca. 5. Jh. - ca. 7. Jh.
Creation date(s), scattered dates:Teil I (f. 116–142, 145): 7. Jh.
Teil II (f. 143–144): 2. Hälfte 5. Jh.
Entstehungsort:Wahrscheinlich Italien
Material / Beschreibstoffe:Pergament
Lagen:In Palimpsest I finden sich laut Lowe, CLA VII, Nr. 866, Lagensignaturen, die gebildet werden durch einen grossen ornamentalen Buchstaben in der Mitte des unteren Randes, gefolgt von q und römischer, mit vier Strichen begrenzter Kustode in der rechten unteren Ecke, z.B. f. 134v 'd qV'.
Seiteneinrichtung:Teil I (f. 116–142, 145): Einspaltig, Schriftspiegel 19,3 x 13,7 cm, 19 Zeilen. Blindlinierung offenbar auf der Fleischseite, einfache Begrenzungslinien, Punktierung im Text.
Teil II (f. 143–144): Zweispaltig, Schriftspiegel quadratisch 15,4 x 15,4 cm, 22 Zeilen. Blindlinierung auf der Fleischseite, einfache Begrenzungslinien, Punktierung in der Mitte der äusseren Spalte.
Schrift / Schreiber:Teil I: Weite, eher unbeholfene Unzialis späten Typs; viele Seiten beginnen mit einem grossen Buchstaben.
Teil II: Eher eng gestellte Unzialis alten Typs; die ersten drei Zeilen des Evangeliums waren offenbar in Rot geschrieben (heute unsichtbar).

Weitere Angaben

Bibliographie:Haelewyck (2013); S. 14
Homburger (1962); S. 22

Bildbereich

Preview:

Conditions of access and use

Rechtehinweis:Gemeinfrei, siehe hier
Zusätzliche Nutzungsbedingungen:Wenn Sie Darstellungen lebender Personen nutzen wollen, sind Sie selber dafür verantwortlich, vor der Nutzung die Zustimmung der abgebildeten Personen einzuholen. Im Übrigen gilt die Benutzungsordnung.
Hinweis Reproduktionen:Angebote und Preise für Reproduktionen
 

Descriptors

Entries:  Homburger (1962) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
  Haelewyck (2013) (Bibliographie/Nachschlagewerke\H)
 

Containers

Number:1
 

Files

Files:
 

Usage

Permission required:Burgerbibliothek Bereichsleitung
Physical Usability:Klima sensitiv
Accessibility:Nach Rücksprache
 

URL for this unit of description

URL:https://katalog.burgerbib.ch/detail.aspx?ID=322294
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
Burgerbibliothek of Berne – Online Archive Catalogue